Prozessindustrie & Anlagenbau

Engineering Procurement Construction Management - EPCM

Die Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Akteuren im Anlagenbau und in der Prozessindustrie ist komplex. Ausführliche Vertragswerke regeln die Projektzusammenarbeit zwischen den Ingenieurbüros, die multidisziplinäre Engineering-Dienstleistungen erbringen, und für den Auftraggeber das Projektmanagement verantworten. Dazu gehört die Terminplanung aller Gewerke, die Fortschrittskontrolle und das Kostencontrolling. 

Flyer Prozessindustrie & Engineering
Herunterladen

 

 

Häufig sind die Dienstleister auch in die Beschaffungsprozesse und die Umsetzung von Baumaßnahmen eingebunden. In diesem Falle spricht man von EPCs (Engineering, Procurement & Construction). Sie realisieren unter anderem schlüsselfertige Anlagen zur Dekarbonisierung oder Entwicklung C02 – neutralen, synthetischen Kraftstoffs oder stemmen gigantische Turnaround-Projekte, bei denen kapitalintensive Umbaumaßnahmen für bestehende Chemieanlagen realisiert werden.

Herausforderungen in der Prozessindustrie:

  • Hohe Preissteigerungen und schwindende Zuverlässigkeit der Lieferketten 
  • Überdenken der bisherigen Modelle der Zusammenarbeit zwischen Auftraggeber und EPC zur gerechteren Aufteilung der Projektrisiken
  • Europäische Vorschriften fordern immer mehr „Nachhaltigkeit“ für die Finanzierung der Investitionsprojekte. CAPEX-Projekte werden zur Herausforderung (Strategische Ausrichtung auf Nachhaltigkeit)
  • Disruptive Veränderungen in Sachen Digitalisierung wären dringend nötig, keine andere Branche hinkt der Digitalisierung so weit hinterher
  • Building Information Modeling (BIM) in Kombination mit Scheduling und Kostenmanagement ist noch nicht weit genug verbreitet

Planisware unterstützt in der Prozessindustrie unterschiedlichste Projekte:

  • CAPEX-Projekte im Anlagenbau
  • Internationalisierungsprojekte
  • Standortverlagerungen
  • Turnarounds

Zu den wichtigsten Produktfunktionalitäten für die Prozessindustrie zählen unter anderem:

  • Portfoliomanagement und Entwicklung von Szenarien
  • Methodische Prozessunterstützung (Stage-Gate, Six Sigma, PRINCE2)
  • Integriertes Dokumentmanagement
  • Innovationsmanagement (Ideenkampagnen, Workflows, Umsetzung)
  • Kosten-, Risiko- und Ressourcenmanagement
  • GuV-Modelle und Business Cases
  • Roadmapping

 

Unsere Referenzen in der Chemie & Prozessindustrie

  • Bayer CropScience
  • CHR Hansen
  • DuPont
  • Elevance
  • Hutchinson
     
  • Jotun
  • Milliken
  • Momentive
  • Mosaic
  • SK Chemicals
  • Syngenta
 

 

 

Was Lösungen von Planisware in der Prozess & Chemieindustrie leisten

 

 

Interview with Chris Wert, Milliken

 

Während des Planisware User Summit in Philadelphia sprach Chris Wert über den kürzlichen Roll-out der Planisware-Lösung bei Milliken & Company.

Video ansehen
 

Investitionsprojekte

 

Zielgerichtete Kommunikation, Transparenz und Ergebnisoptimierung bei Engineering- und Konstruktionsprojekten – Planisware Lösungen vereinen Funktionalitäten zur Verwaltung von Verträgen und Finanzdaten auf einer Plattform.

Mehr erfahren
 

Planisware Enterprise-Demo

 

Eine 30-minütige Demo, wie Sie mit Planisware Enterprise Ihre anspruchsvollsten großen Engineering-Projekte einfacher managen können.
 

Zur Demo