Lean-Softwareentwicklung (LSD)

Lean-Softwareentwicklung ist eine Anpassung von Lean -Fertigungsprinzipien und -praktiken aus der physischen Produktentwicklung an den Bereich der Softwareentwicklung. Die Lean-Softwareentwicklung gehört zu den agilen Methoden und wird oft zusammen mit einer oder einigen anderen Methoden verwendet.

Bei der Lean-Softwareentwicklung stehen folgende Aspekte im Vordergrund: Schlichtheit und Wirtschaftlichkeit (nichts verschwenden, schnell liefern), ganzheitliche Projektansicht (mit Ganzheitlichkeit und Qualität das Gesamtprodukt optimieren), stetiges Dazulernen und Verbesserung der Software (mithilfe kurzer Iterationen, regelmäßiger Softwaretests und Feedbacks von Seiten der Benutzer und der Teams), Reduzierung von Risiko (schnell auf Feedback reagieren) und Einbezug aller Beteiligten (Teammitglieder motivieren und Kunden eine Anlaufstelle zur Verfügung stellen).