Mit Planisware die Lücke schliessen zwischen Strategie und operativer Ebene

Planisware unterstützt Kunden über den gesamten Projektlebenszyklus hinweg und stellt alle wichtigen Werkzeuge zur Verfügung, um die richtigen Projekte auszuwählen und diese richtig durchzuführen.

Mithilfe der unterschiedlichen Planisware-Werkzeuge arbeiten die Mitarbeiter in den betroffenen Fachabteilungen in allen Prozessen von der ersten Idee bis zur Markteinführung fertig entwickelter Produkte, und auch darüber hinaus, eng zusammen. Planisware ist die gemeinsame Grundlage für den Austausch über Portfolios, Produkte, Projekte und Programme.

Planisware für die Durchgängigkeit im unternehmensweiten PPM-Prozess

Alle Beteiligten ziehen ihren individuellen Nutzen aus der Verwendung der Planisware-Lösung: Management-Vertreter formulieren die Produkt- oder Marktstrategie und die Geschäftsziele, Finanzexperten und das Controlling definieren Budgets, Brandmanager führen Ideenkampagnen durch, Portfoliomanager simulieren mögliche Szenarien im Projektportfolio, Projektleiter planen und steuern Projekte, Programme oder Produktlinien, Ressourcenverantwortliche sorgen dafür, dass in den Projekten die richtigen Ressourcen zugeteilt werden und Teammitglieder erfassen Zeiten und organisieren ihre Arbeit in Bezug auf die Fertigstellung von Liefergegenständen – und dies alles innerhalb einer einzigen, webbasierten Lösung.

Planisware ist voll integriert, modular und höchst flexibel

Planisware wurde bereits vor zwei Jahrzehnten als gesamtheitliche Lösung konzipiert, die alle planungsrelevanten Funktionalitäten zur Verfügung stellt. Um gewisse Inkonsistenzen innerhalb des Planungsprozesses aufzudecken oder die Verlässlichkeit eines Portfolios zu hinterfragen, ist es für Projekt- und Portfolioverantwortliche dank Planisware nicht mehr nötig, Projektinformationen aus heterogenen Quellen zu konsolidieren. Welche Planisware-Module in welcher Reihenfolge in der Kundenorganisation implementiert werden sollen, hängt von den Kundenerwartungen ab. Planisware bietet bei Bedarf mithilfe modernster Schnittstellen-Technologien die Anbindung an ERP-, PLM-, und CMS-Lösungen und gewährleistet hierdurch einen nahtlosen, systemübergreifenden Informationsfluss in den Projekten. Für Microsoft™ Project, Microsoft Excel, Sharepoint und Oracle™ Primavera gibt es eine Standard-Schnittstelle. Actano™ RPLAN und JIRA™ lassen sich in Planisware einbinden.