Kontakt

Pressemitteilung

Analystenreport Q3 2017: Planisware ist führender Anbieter für Strategisches Portfoliomanagement (SPM)

Mi, 11 Oktober I München, Deutschland I Analysten

San Francisco/München - 10. Oktober 2017 - Laut der aktuellen Studie "The Forrester Wave™: Strategic Portfolio Management Tools, Q3 2017” gehört Planisware nicht nur zu den Top-Anbietern für Strategisches Portfoliomanagement, sondern erzielt beim Bewertungskriterium "Customer Experience" den besten Score aller betrachteten Lösungsanbieter.

Wir leben in einer Welt, in der die Marktmacht vom Kunden ausgeht. Daher ist es für Unternehmen aller Branchen inzwischen von größter Bedeutung, ihre Wettbewerbsfähigkeit mit zeitnah entwickelten Produkten und Dienstleistungen mit echtem Kundennutzen, sicherzustellen.

Mit einer auf Produkt-Portfoliomanagement ausgerichteten strategischen Planung schaffen es Unternehmen, den größtmöglichen Nutzen aus den in schneller Abfolge entwickelten Neuprodukten zu ziehen und Verschwendung weitestgehend zu vermeiden. Die Produkte müssen heute deshalb schneller an den Markt kommen als früher. Um mit der Beschleunigung der Markteinführung neuer Produkte effizient umgehen zu können, greifen viele der auf Produktentwicklung ausgerichteten Unternehmen inzwischen auf agile Techniken zurück und haben diese in Ihren Entwicklungsprozessen verankert. Kürzere Feedback Loops erleichtern die Steuerung der Entwicklungsprioritäten.


Für ihre Studie “The Forrester Wave™: Strategic Portfolio Management Tools, Q3 2017,” haben die Forrester Research-Analysten Margo Visitacion und Robert Stroud die Stärken und Schwächen der 13 Top-Anbieter für Strategische Portfoliomanagement-Lösungen unter die Lupe genommen und diese anhand von 27 Einzelkriterien aus den Kategorien "Aktuelles Leistungsangebot", "Strategiefit" und "Marktanteil" bewertet.


Planisware zählt in dieser Studie nicht nur zu den Top-Anbietern für Strategisches Portfoliomanagement, sondern erzielt beim Bewertungskriterium "Customer Experience" den besten Score aller betrachteten Lösungsanbieter. Konkret äußert sich die Studie über Planisware wie folgt: “Planisware is among the leading vendors and provides ample support in all capabilities, with investment planning, program and road map capabilities highlighted as particular strengths. Clients referenced flexible resource management, strong financial planning and the ability to manage hybrid – traditional and Agile – projects as differentiators.

Für Planisware als Lösungsanbieter gibt es nichts Wichtigeres, als dass wir die Erfahrungen, die unsere Kunden und Anwender mit unserem Tool machen, kennen und sie systematisch bei der Weiterentwicklung unserer Software berücksichtigen. Die Analysten haben unsere Serviceorientierung als Hersteller und die Anwenderfreundlichkeit der Planisware-Lösung richtig erkannt. Besonders freut mich deshalb der Top-Score für Planisware in der Kategorie User Experience“, so Pierre Demonsant, Planisware CEO und Gründer. “Unsere Kunden sehen wir als langfristige Partner. Mit ihrem offenen Feedback geben sie uns wichtige Impulse, die uns dabei helfen, unsere Software anwenderfreundlich zu gestalten und immer „Best-in-Class“ zu sein. User Experience geht bei Planisware aber noch viel weiter: Wir organisieren für die weltweite Anwender-Community Foren und Veranstaltungen, die den Expertenaustausch fördern und zur wertvollen Weitergabe von Best-Practice-Ansätzen und Wissen innerhalb der Community beitragen. Damit binden wir unsere Kunden aus den unterschiedlichsten Industrien langfristig.”

Über Planisware:

Planisware ist eine von führenden Analysten sehr positiv bewertete Web-Lösung für das unternehmensweite Multiprojekt-und Projektportfoliomanagement, die Kunden on Premise oder als Cloud-Lösung zur Verfügung steht. Planisware schließt die Lücke zwischen dem operativen Projektmanagement und der Portfoliostrategie auf Unternehmensebene und bietet durchgängige Unterstützung für den gesamten Projektlebenszyklus. Als All-in-One-Lösung verbindet die Software agile Methoden mit klassischen Wasserfallansätzen. Je nach Anwenderbranche stellt Planisware etablierte Best Practices zur Verfügung. Bereits im Standard liefert die Software leistungsfähige Out of the Box PPM-Funktionalität. Ein umfassendes Rollenkonzept steuert den Web-Zugriff der Anwender und Benutzer auf die Arbeitsumgebungen. Über die verschiedenen Konsolidierungsstufen der Projektdaten hinweg ermöglicht Planisware den Aufbau eines leistungsfähigen Reportings. Wichtige Bestandteile der Planisware Software sind ihre umfassenden Konfigurationsmöglichkeiten, die besonders hohe Flexibilität in der Systemarchitektur, die Integration mit Office-Produkten und die Möglichkeit der Anbindung an ERP Software wie SAP®.

 

Zur Studie