Organisationsveränderungen und Flexibilisierung der Geschäftsprozesse fördern: eine neue Rolle für das PMO
Veränderungen sind heutzutage oftmals komplexer, treten unvermittelter und schneller ein und betreffen sämtliche Funktionsbereiche eines Unternehmens. Während Organisationsveränderungen und die flexiblere Gestaltung von Geschäftsprozessen unlängst von Unternehmen nur bedingt als wichtige, strategische Initiativen verstanden wurden, haben sie sich mittlerweile zu einem unstrittigen Instrument im Sinne der Sicherung des Unternehmenserfolgs weiterentwickelt. Vor diesem Hintergrund werden im Bereich des Projektmanagements die möglichen kurz- und langfristigen Veränderungen für das PMO diskutiert.

Es zeichnet sich jedoch bereits ab, dass dem PMO im Hinblick auf organisatorische Veränderungen und die flexiblere Gestaltung von Geschäftsprozessen eine unterstützende Rolle zukommt.